Sie sind hier

Gewerbegebiete

Hier finden Sie einen Überblick über verfügbare Gewerbegebiete in Deutschland. Ein ausführliches Standortprofil der anbietenden Wirtschaftsstandorte können Sie mit Klick auf den Standortnamen abrufen. Für eine detaillierte Standortanalyse mit Einbeziehung verschiedener Standortfaktoren nutzen Sie bitte unsere Standortanalyse.

Gewerbegebiete - Definition

Gemäß BauNVO sind in einem Gewerbegebiet überwiegend gewerbliche Betriebe mit geringer Umweltbelastung und wenig Lärm- und Geruchbelästigung angesiedelt.

Die Definition eines Gewerbegebietes ist in Deutschland in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) beschrieben. Diese regelt die bauliche Nutzung von Grundstücken sowie deren Bauweise. Die Ausweisung von Gewerbegebieten erfolgte ursprünglich, um störende Einwirkungen von Betrieben (Lärm, Geruch, Gefahren) auf Wohnungen zu minimieren. Gemäß BauNVO sind in einem Gewerbegebiet überwiegend gewerbliche Betriebe mit geringer Umweltbelastung und wenig Lärm- und Geruchbelästigung angesiedelt, zum Beispiel:

  • Nicht störende Gewerbe
  • Verwaltungsgebäude
  • Geschäfts- und Bürogebäude
  • Lagerhäuser und -plätze
  • kulturelle, soziale, Sportanlagen
  • Tankstellen

Für die Festlegung, ob ein Gewerbe als „störend“ einzustufen ist, werden die Orientierungswerte der DIN 18005 herangezogen:

  • 65 dB tagsüber
  • 55 dB nachts

Im Gegensatz zum Gewerbegebiet sind in einem Industriegebiet höhere Lärmpegel zulässig. In Ausnahmefällen können in Gewerbegebieten auch Wohnungen, z. B. ein zum Betrieb dazugehöriges Wohnhaus oder Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen, sowie Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale und gesundheitliche Zwecke und Vergnügungsstätten zugelassen werden. Ein Gewerbegebiet, das von einem einzelnen Betreiber ausschließlich für die gewerbliche Nutzung erschlossen wurde, wird oft als Gewerbepark bezeichnet.

In Bezug auf die Entwicklung neuer Gewerbegebiete ist von Kommunen und regionalen Planungsbehörden darauf zu achten, möglichst wenig Fläche zu verbrauchen. Da es jedoch keine amtliche Statistik zur Inanspruchnahme ausgewiesener Gewerbeflächen gibt und die Gebietsausweisungen insbesondere in Ostdeutschland staatlich gefördert wurden, herrscht in Deutschland derzeit ein Überangebot an Gewerbeflächen.

Überangebot an Gewerbeflächen führt zu Wettbewerb zwischen Kommunen

Die Ansiedlung von Unternehmen am eigenen Standort spielt für Kommunen eine zentrale Rolle im Rahmen der Wirtschaftsförderung. Denn angesiedelte Unternehmen tragen in erheblichen Maße zum Wohlstand einer Kommune bei:

  • Gewerbesteuereinnahmen von angesiedelten Unternehmen
  • Erhöhung der Arbeitsplätze führt zu einer steigenden Einwohnerzahl, welche sich positiv auf monetäre Zuschüsse von Bund und Land auswirkt
  • Einpendler erhöhen die Kaufkraft am Standort und stärken somit den Einzelhandel.

Wirtschaftsstarke Kommunen verfügen in der Regel über ausreichende Mittel, um in die Lebensqualität am Standort zu investieren. Dadurch werden weiche Standortfaktoren gestärkt, die wiederum von ansiedlungswilligen Unternehmen in der Standortentscheidung berücksichtigt werden.

Durch den Angebotsüberhang von Gewerbegebieten und der Bestrebungen seitens der Kommunen, den eigenen Wirtschaftsstandort zu stärken, entsteht eine Konkurrenzsituation, in der jede Kommune versucht, den eigenen Standort optimal zu vermarkten. In den letzten Jahren schließen sich jedoch vermehrt einzelne Gemeinden zusammen und bündeln ihre Stärken in interkommunaler Zusammenarbeit, z. B. durch ein interkommunales Gewerbegebiet, dessen Betreibergesellschaft von den einzelnen Kommunen getragen wird.

Trennung zwischen Wohnen und Arbeiten

Die bewusste Trennung von Wohnen und Arbeiten wird divers diskutiert. Befürworter dieser Regelung führen vor allem die Vermeidung von Gewerbeverkehr und Lärmbelästigung als Vorteile an. Gegner der Trennung argumentieren mit dem generell steigenden Verkehrsaufkommen durch die Fahrt zum Arbeitsplatz sowie die damit verbundene Umweltbelastung und der erhöhte Zeitaufwand.

Standort Bundesland, Kreis Nutzungsart Verfügbare Fläche
Wirtschaftsstandort Villingen-Schwenningen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis
Industriegebiet (GI) 15 000 m²
Wirtschaftsstandort Bitburg
  • Rheinland-Pfalz
  • Landkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm
Gewerbegebiet (GE) 83 000 m²
Wirtschaftsstandort Rheinmünster
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rastatt
Industriegebiet (GI), Sondergebiet (SO)
Wirtschaftsstandort Maulbronn
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Enzkreis
Gewerbegebiet (GE)
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 30 000 m²
Wirtschaftsstandort Höchstädt a. d. Donau
  • Bayern
  • Landkreis Dillingen a.d. Donau
Mischgebiet (MI) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Altenstadt
  • Hessen
  • Landkreis Wetteraukreis
Gewerbegebiet (GE) 55 000 m²
Wirtschaftsstandort Weilheim i.OB
  • Bayern
  • Landkreis Weilheim-Schongau
Gewerbegebiet (GE) 8 500 m²
Wirtschaftsstandort Hattersheim am Main
  • Hessen
  • Landkreis Main-Taunus-Kreis
Mischgebiet (MI) 1 900 m²
Wirtschaftsstandort Treuen
  • Sachsen
  • Landkreis Vogtlandkreis
Gewerbegebiet (GE) 6 000 m²
Wirtschaftsstandort Rahden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Minden-Lübbecke
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 60 000 m²
Wirtschaftsstandort Brandis
  • Sachsen
  • Landkreis Leipzig
Mischgebiet (MI) 2 830 m²
Wirtschaftsstandort Münchberg
  • Bayern
  • Landkreis Hof
Gewerbegebiet (GE) 3 625 m²
Wirtschaftsstandort Hattersheim am Main
  • Hessen
  • Landkreis Main-Taunus-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 12 800 m²
Wirtschaftsstandort Straelen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Kleve
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 25 000 m²
Wirtschaftsstandort Neuendettelsau
  • Bayern
  • Landkreis Ansbach
Gewerbegebiet (GE) 13 000 m²
Wirtschaftsstandort Treuen
  • Sachsen
  • Landkreis Vogtlandkreis
Gewerbegebiet (GE) 57 000 m²
Wirtschaftsstandort Sigmaringen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Sigmaringen
Gewerbegebiet (GE) 70 000 m²
Wirtschaftsstandort Reinheim
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Gewerbegebiet (GE) 1 200 m²
Wirtschaftsstandort Senden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Coesfeld
Gewerbegebiet (GE)
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 175 000 m²
Wirtschaftsstandort Ansbach
  • Bayern
  • Kreisfreie Stadt
Sondergebiet (SO) 7 000 m²
Wirtschaftsstandort Meckenheim
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Rhein-Sieg-Kreis
Industriegebiet (GI) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Marxzell
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Karlsruhe
Gewerbegebiet (GE) 1 265 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE), Sondergebiet (SO), Mischgebiet (MI) 246 500 m²
Wirtschaftsstandort Weilheim i.OB
  • Bayern
  • Landkreis Weilheim-Schongau
Gewerbegebiet (GE) 4 000 m²
Wirtschaftsstandort Rostock
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Kreisfreie Stadt
Sondergebiet (SO) 210 000 m²
Wirtschaftsstandort Rheinmünster
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rastatt
Industriegebiet (GI), Sondergebiet (SO)
Wirtschaftsstandort Laufenburg (Baden)
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Waldshut
Gewerbegebiet (GE) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Schwäbisch Hall
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Industriegebiet (GI) 12 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 3 760 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE), Mischgebiet (MI)
Wirtschaftsstandort Nettetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Viersen
Industriegebiet (GI) 100 000 m²
Wirtschaftsstandort Waldenbuch
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Böblingen
Gewerbegebiet (GE) 23 000 m²
Wirtschaftsstandort Saalfeld/Saale
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Industriegebiet (GI) 110 000 m²
Wirtschaftsstandort Rheinmünster
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rastatt
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 241 500 m²
Wirtschaftsstandort Stollberg
  • Sachsen
  • Landkreis Erzgebirgskreis
Gewerbegebiet (GE) 34 000 m²
Wirtschaftsstandort Grünheide (Mark)
  • Brandenburg
  • Landkreis Oder-Spree
Industriegebiet (GI) 326 000 m²
Wirtschaftsstandort Colditz
  • Sachsen
  • Landkreis Leipzig
Industriegebiet (GI) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Marxzell
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Karlsruhe
Gewerbegebiet (GE) 2 581 m²
Wirtschaftsstandort Nettetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Viersen
Gewerbegebiet (GE) 180 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Rudolstadt
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 43 500 m²
Wirtschaftsstandort Marxzell
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Karlsruhe
Gewerbegebiet (GE) 1 186 m²
Wirtschaftsstandort Gronau (Westf.)
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Borken
Industriegebiet (GI) 63 135 m²
Wirtschaftsstandort Colditz
  • Sachsen
  • Landkreis Leipzig
Gewerbegebiet (GE) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Nettetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Viersen
Mischgebiet (MI) 20 000 m²
Wirtschaftsstandort Höchstädt a. d. Donau
  • Bayern
  • Landkreis Dillingen a.d. Donau
Industriegebiet (GI) 15 000 m²
Wirtschaftsstandort Treuen
  • Sachsen
  • Landkreis Vogtlandkreis
Gewerbegebiet (GE) 0 m²
Wirtschaftsstandort Münchberg
  • Bayern
  • Landkreis Hof
Gewerbegebiet (GE) 15 500 m²
Wirtschaftsstandort Bergneustadt
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Oberbergischer Kreis
Industriegebiet (GI), Mischgebiet (MI) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Crailsheim
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Gewerbegebiet (GE) 322 000 m²
Wirtschaftsstandort Mainz
  • Rheinland-Pfalz
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 910 000 m²
Wirtschaftsstandort Bad Krozingen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Gewerbegebiet (GE) 86 000 m²
Wirtschaftsstandort Münchberg
  • Bayern
  • Landkreis Hof
Gewerbegebiet (GE) 17 000 m²
Wirtschaftsstandort Brandis
  • Sachsen
  • Landkreis Leipzig
Gewerbegebiet (GE) 4 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE), Sondergebiet (SO), Mischgebiet (MI) 246 500 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 23 600 m²
Wirtschaftsstandort Bad Krozingen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Industriegebiet (GI) 8 870 m²
Wirtschaftsstandort Oberursel (Taunus)
  • Hessen
  • Landkreis Hochtaunuskreis
Mischgebiet (MI) 3 000 m²
Wirtschaftsstandort Bad Driburg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Höxter
Gewerbegebiet (GE) 273 000 m²
Wirtschaftsstandort Schwäbisch Hall
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Mischgebiet (MI) 46 000 m²
Wirtschaftsstandort Colditz
  • Sachsen
  • Landkreis Leipzig
Mischgebiet (MI) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Stadecken-Elsheim
  • Rheinland-Pfalz
  • Landkreis Mainz-Bingen
Sondergebiet (SO) 35 000 m²
Wirtschaftsstandort Bergneustadt
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Oberbergischer Kreis
Industriegebiet (GI), Mischgebiet (MI) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Rahden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Minden-Lübbecke
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 60 000 m²
Wirtschaftsstandort Barleben
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Börde
Industriegebiet (GI) 147 200 m²
Wirtschaftsstandort Saalfeld/Saale
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 41 757 m²
Wirtschaftsstandort Gunzenhausen
  • Bayern
  • Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Gewerbegebiet (GE) 30 000 m²
Wirtschaftsstandort Parsberg
  • Bayern
  • Landkreis Neumarkt i. d. OPf.
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 100 000 m²
Wirtschaftsstandort Villingen-Schwenningen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis
Industriegebiet (GI) 11 000 m²
Wirtschaftsstandort Bad Driburg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Höxter
Gewerbegebiet (GE) 6 800 m²
Wirtschaftsstandort Waiblingen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rems-Murr-Kreis
Mischgebiet (MI) 4 000 m²
Wirtschaftsstandort Sinn
  • Hessen
  • Landkreis Lahn-Dill-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 76 271 m²
Wirtschaftsstandort Höchstädt a. d. Donau
  • Bayern
  • Landkreis Dillingen a.d. Donau
Gewerbegebiet (GE) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Rostock
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 240 000 m²
Wirtschaftsstandort Pfungstadt
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Mischgebiet (MI) 25 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 37 831 m²
Wirtschaftsstandort Reinheim
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Gewerbegebiet (GE) 970 m²
Wirtschaftsstandort Pfullendorf
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Sigmaringen
Industriegebiet (GI) 400 000 m²
Wirtschaftsstandort Stadecken-Elsheim
  • Rheinland-Pfalz
  • Landkreis Mainz-Bingen
Mischgebiet (MI) 35 000 m²
Wirtschaftsstandort Oberrot
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Gewerbegebiet (GE)
Wirtschaftsstandort Straelen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Kleve
Gewerbegebiet (GE)
Wirtschaftsstandort Villingen-Schwenningen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis
Sondergebiet (SO) 28 000 m²
Wirtschaftsstandort Neuendettelsau
  • Bayern
  • Landkreis Ansbach
Gewerbegebiet (GE) 20 000 m²
Wirtschaftsstandort Freiburg im Breisgau
  • Baden-Württemberg
  • Stadtkreis Freiburg im Breisgau
Gewerbegebiet (GE) 80 000 m²
Wirtschaftsstandort Oelsnitz/Vogtl.
  • Sachsen
  • Landkreis Vogtlandkreis
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 111 414 m²
Wirtschaftsstandort Osterburg (Altmark)
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Stendal
Industriegebiet (GI) 4 285 m²
Wirtschaftsstandort Ansbach
  • Bayern
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 60 000 m²
Wirtschaftsstandort Lippetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Soest
Gewerbegebiet (GE) 54 000 m²
Wirtschaftsstandort Saalfeld/Saale
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 88 890 m²
Wirtschaftsstandort Bamberg
  • Bayern
  • Kreisfreie Stadt
Mischgebiet (MI) 1 550 000 m²
Wirtschaftsstandort Rahden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Minden-Lübbecke
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 153 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE), Mischgebiet (MI)
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE) 31 360 m²
Wirtschaftsstandort Kirchhundem
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Olpe
Gewerbegebiet (GE) 25 000 m²
Wirtschaftsstandort Reinheim
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Mischgebiet (MI) 4 200 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 21 000 m²
Wirtschaftsstandort Oberursel (Taunus)
  • Hessen
  • Landkreis Hochtaunuskreis
Gewerbegebiet (GE) 7 000 m²
Wirtschaftsstandort Künzelsau
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Hohenlohekreis
Gewerbegebiet (GE) 110 000 m²
Wirtschaftsstandort Halberstadt
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Harz
Gewerbegebiet (GE) 6 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE) 3 013 m²
Wirtschaftsstandort Hattersheim am Main
  • Hessen
  • Landkreis Main-Taunus-Kreis
Mischgebiet (MI) 12 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE) 20 848 m²
Wirtschaftsstandort Rudolstadt
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 21 954 m²
Wirtschaftsstandort Lippetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Soest
Gewerbegebiet (GE) 18 000 m²
Wirtschaftsstandort Schwäbisch Hall
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Gewerbegebiet (GE) 414 335 m²
Wirtschaftsstandort Pößneck
  • Thüringen
  • Landkreis Saale-Orla-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Rheinmünster
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rastatt
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 241 500 m²
Wirtschaftsstandort Osterburg (Altmark)
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Stendal
Gewerbegebiet (GE) 36 397 m²
Wirtschaftsstandort Rahden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Minden-Lübbecke
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 153 000 m²
Wirtschaftsstandort Hattersheim am Main
  • Hessen
  • Landkreis Main-Taunus-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 909 m²
Wirtschaftsstandort Stadecken-Elsheim
  • Rheinland-Pfalz
  • Landkreis Mainz-Bingen
Gewerbegebiet (GE) 67 000 m²
Wirtschaftsstandort Marxzell
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Karlsruhe
Gewerbegebiet (GE) 1 265 m²
Wirtschaftsstandort Nettetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Viersen
Sondergebiet (SO) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Dahlem
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Euskirchen
Gewerbegebiet (GE) 17 693 m²
Wirtschaftsstandort Waiblingen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rems-Murr-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Neuendettelsau
  • Bayern
  • Landkreis Ansbach
Gewerbegebiet (GE) 4 000 m²
Wirtschaftsstandort Pfungstadt
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Gewerbegebiet (GE) 75 000 m²
Wirtschaftsstandort Villingen-Schwenningen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 14 000 m²
Wirtschaftsstandort Königs Wusterhausen
  • Brandenburg
  • Landkreis Dahme-Spreewald
Gewerbegebiet (GE) 90 000 m²
Wirtschaftsstandort Pfungstadt
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Industriegebiet (GI) 25 000 m²
Wirtschaftsstandort Prien a. Chiemsee
  • Bayern
  • Landkreis Rosenheim
Sondergebiet (SO)
Wirtschaftsstandort Mainz
  • Rheinland-Pfalz
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 72 000 m²
Wirtschaftsstandort Pfullendorf
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Sigmaringen
Gewerbegebiet (GE) 9 000 m²
Wirtschaftsstandort Dahlem
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Euskirchen
Gewerbegebiet (GE) 32 629 m²
Wirtschaftsstandort Parsberg
  • Bayern
  • Landkreis Neumarkt i. d. OPf.
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 50 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 345 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 175 000 m²
Wirtschaftsstandort Altenstadt
  • Hessen
  • Landkreis Wetteraukreis
Gewerbegebiet (GE) 30 000 m²
Wirtschaftsstandort Lippetal
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Soest
Industriegebiet (GI) 23 000 m²
Wirtschaftsstandort Reinheim
  • Hessen
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
Gewerbegebiet (GE) 28 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE), Sondergebiet (SO), Mischgebiet (MI) 246 500 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Mischgebiet (MI) 1 252 m²
Wirtschaftsstandort Bad Driburg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Höxter
Gewerbegebiet (GE) 2 992 m²
Wirtschaftsstandort Bad Driburg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Höxter
Gewerbegebiet (GE) 6 731 m²
Wirtschaftsstandort Straelen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Kleve
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 25 000 m²
Wirtschaftsstandort Bad Wörishofen
  • Bayern
  • Landkreis Unterallgäu
Gewerbegebiet (GE) 100 000 m²
Wirtschaftsstandort Luckau
  • Brandenburg
  • Landkreis Dahme-Spreewald
Industriegebiet (GI) 160 000 m²
Wirtschaftsstandort Senden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Coesfeld
Industriegebiet (GI)
Wirtschaftsstandort Bamberg
  • Bayern
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 1 610 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 37 831 m²
Wirtschaftsstandort Straelen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Kleve
Gewerbegebiet (GE)
Wirtschaftsstandort Saalfeld/Saale
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 7 500 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 1 150 000 m²
Wirtschaftsstandort Oldenburg in Holstein
  • Schleswig-Holstein
  • Kreis Ostholstein
Gewerbegebiet (GE) 34 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 16 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Sondergebiet (SO) 286 000 m²
Wirtschaftsstandort Rahden
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Minden-Lübbecke
Gewerbegebiet (GE) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Treuen
  • Sachsen
  • Landkreis Vogtlandkreis
Gewerbegebiet (GE) 14 000 m²
Wirtschaftsstandort Heiligenhafen
  • Schleswig-Holstein
  • Kreis Ostholstein
Gewerbegebiet (GE) 20 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 1 000 000 m²
Wirtschaftsstandort Königs Wusterhausen
  • Brandenburg
  • Landkreis Dahme-Spreewald
Gewerbegebiet (GE) 120 181 m²
Wirtschaftsstandort Rudolstadt
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Industriegebiet (GI) 160 600 m²
Wirtschaftsstandort Neuendettelsau
  • Bayern
  • Landkreis Ansbach
Gewerbegebiet (GE) 8 700 m²
Wirtschaftsstandort Parsberg
  • Bayern
  • Landkreis Neumarkt i. d. OPf.
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 100 000 m²
Wirtschaftsstandort Oberrot
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Gewerbegebiet (GE) 7 600 m²
Wirtschaftsstandort Bad Münstereifel
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Euskirchen
Gewerbegebiet (GE) 4 020 m²
Wirtschaftsstandort Pfullendorf
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Sigmaringen
Mischgebiet (MI) 4 000 m²
Wirtschaftsstandort Sigmaringen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Sigmaringen
Sondergebiet (SO) 330 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 21 300 m²
Wirtschaftsstandort Barleben
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Börde
Gewerbegebiet (GE) 209 437 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE) 10 069 m²
Wirtschaftsstandort Saalfeld/Saale
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 35 000 m²
Wirtschaftsstandort Prien a. Chiemsee
  • Bayern
  • Landkreis Rosenheim
Mischgebiet (MI)
Wirtschaftsstandort Rudolstadt
  • Thüringen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Gewerbegebiet (GE) 22 400 m²
Wirtschaftsstandort Oberursel (Taunus)
  • Hessen
  • Landkreis Hochtaunuskreis
Gewerbegebiet (GE) 28 000 m²
Wirtschaftsstandort Waiblingen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Rems-Murr-Kreis
Industriegebiet (GI) 18 000 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Gewerbegebiet (GE) 10 204 m²
Wirtschaftsstandort Bad Münstereifel
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Euskirchen
Gewerbegebiet (GE) 18 345 m²
Wirtschaftsstandort Rostock
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 920 000 m²
Wirtschaftsstandort Halberstadt
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Harz
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 600 000 m²
Wirtschaftsstandort Schwäbisch Hall
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwäbisch Hall
Sondergebiet (SO) 15 174 m²
Wirtschaftsstandort Paderborn
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Paderborn
Industriegebiet (GI) 165 000 m²
Wirtschaftsstandort Ansbach
  • Bayern
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 140 000 m²
Wirtschaftsstandort Pößneck
  • Thüringen
  • Landkreis Saale-Orla-Kreis
Industriegebiet (GI) 30 000 m²
Wirtschaftsstandort Straelen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Kleve
Gewerbegebiet (GE) 370 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 100 000 m²
Wirtschaftsstandort Meckenheim
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Rhein-Sieg-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 1 800 m²
Wirtschaftsstandort Lingen (Ems)
  • Niedersachsen
  • Landkreis Emsland
Industriegebiet (GI) 1 500 000 m²
Wirtschaftsstandort Marxzell
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Karlsruhe
Gewerbegebiet (GE) 1 717 m²
Wirtschaftsstandort Pößneck
  • Thüringen
  • Landkreis Saale-Orla-Kreis
Kerngebiet (MK) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Pößneck
  • Thüringen
  • Landkreis Saale-Orla-Kreis
Mischgebiet (MI) 10 000 m²
Wirtschaftsstandort Erbach im Odenwald
  • Hessen
  • Landkreis Odenwaldkreis
Gewerbegebiet (GE)
Wirtschaftsstandort Öhringen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Hohenlohekreis
Gewerbegebiet (GE) 26 000 m²
Wirtschaftsstandort Hattersheim am Main
  • Hessen
  • Landkreis Main-Taunus-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 3 602 m²
Wirtschaftsstandort Oelsnitz/Vogtl.
  • Sachsen
  • Landkreis Vogtlandkreis
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 111 414 m²
Wirtschaftsstandort Halberstadt
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Harz
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 600 000 m²
Wirtschaftsstandort Gronau (Westf.)
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Borken
Gewerbegebiet (GE) 6 800 m²
Wirtschaftsstandort Prien a. Chiemsee
  • Bayern
  • Landkreis Rosenheim
Kerngebiet (MK)
Wirtschaftsstandort Barleben
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Börde
Sondergebiet (SO) 125 800 m²
Wirtschaftsstandort Barleben
  • Sachsen-Anhalt
  • Landkreis Börde
Kerngebiet (MK) 119 207 m²
Wirtschaftsstandort Brandis
  • Sachsen
  • Landkreis Leipzig
Gewerbegebiet (GE) 70 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Industriegebiet (GI) 1 370 000 m²
Wirtschaftsstandort Paderborn
  • Nordrhein-Westfalen
  • Kreis Paderborn
Sondergebiet (SO) 20 000 m²
Wirtschaftsstandort Hattersheim am Main
  • Hessen
  • Landkreis Main-Taunus-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 5 000 m²
Wirtschaftsstandort Oberursel (Taunus)
  • Hessen
  • Landkreis Hochtaunuskreis
Gewerbegebiet (GE) 12 000 m²
Wirtschaftsstandort Münchberg
  • Bayern
  • Landkreis Hof
Gewerbegebiet (GE) 12 000 m²
Wirtschaftsstandort Villingen-Schwenningen
  • Baden-Württemberg
  • Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis
Gewerbegebiet (GE) 28 000 m²
Wirtschaftsstandort Parsberg
  • Bayern
  • Landkreis Neumarkt i. d. OPf.
Gewerbegebiet (GE), Industriegebiet (GI) 50 000 m²
Wirtschaftsstandort Wilhelmshaven
  • Niedersachsen
  • Kreisfreie Stadt
Gewerbegebiet (GE) 980 000 m²
Wirtschaftsstandort Luckau
  • Brandenburg
  • Landkreis Dahme-Spreewald
Gewerbegebiet (GE) 20 000 m²