Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Merzig

Stadt
Beschaffungs- und absatzbezogene Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl: 
30 000
Arbeitslosenquote: 
4,4 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
6 589 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
0 km
Bahnhof: 
0 km
Flughafen: 
58 km
See-/Binnenhafen: 
17 km
Güterverkehrszentrum: 
55 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Wissenschaftliche Institute
Forschende Unternehmen
Angesiedelte Branchen: 
Pharmaindustrie
Lebensmittelindustrie
Baugewerbe
Einzelhandel
Gastgewerbe
Glasgewerbe, Keramik
Gesundheitsgewerbe
Holzgewerbe
Land- und Forstwirtschaft
Logistik/Spedition
Maschinenbau
Tourismus
Verlagsgewerbe
Kreativwirtschaft
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
425 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
395 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
38,79 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
30,38 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
67 %
Mit Berufsausbildung: 
7 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
15 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
n.a.
Förderungen für Unternehmen: 
n.a.

Gewerbegebiete

Verfügbare Gewerbegebiete: 

Keine Gewerbegebiete eingetragen

Verfügbare Gewerbeimmobilien: 
Hotel-/Gastronomiefläche
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Idealer Firmenstandort Merzig

Der Wirtschaftsstandort Merzig, optimal gelegen im Dreiländereck Luxemburg, Frankreich, Saarland-Rheinland-Pfalz, hat in den letzten Jahren eine gute Entwicklung genommen. Dies zeigt sich auch in der Investitionsbereitschaft vieler Merziger Unternehmen. So hat zum Beispiel das weltweit operierende Unternehmen Villeroy & Boch in der Vergangenheit über 100 Millionen Euro in die Betriebsstandorte in Merzig investiert und beschäftigt hier ca 900 Arbeitskräfte. Der Fliesenbereich, einst eher ein Sorgenkind des Konzerns, hat sich nach dem Engagement des türkischen Fliesenkonzerns Eczacibasi aus Istanbul zum Vorzeigebereich entwickelt; zeitweise übersteigt die Nachfrage sogar die derzeit vorhandenen Produktionskapazitäten. Das Erfolgsunternehmen kohlpharma, in Merzig angesiedelt seit 1996, ist nach wie vor einer der größten Arbeitgeber in der Stadt und beschäftigt ebenfalls knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele weitere große und mittelständische Unternehmen, teilweise mit weltweiten Vertriebsschienen, fühlen sich in Merzig zu Hause, wie z.B. die Firmen Zentgraf, Holzhauer und Feinmechanik Grün und viele andere.

Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
Hoher Stellenwert
Verwaltungslotse: 
Ja
Überregionale Bekanntheit: 
Nein
Städtepartnerschaften: 
Ja

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
Kindertagesstätte
Kindergarten
Ausbildungseinrichtungen: 
Grundschule
Realschule
Gymnasium
Medizinische Versorgung: 
Krankenhaus
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Apotheke
Allgemeinarzt
Zahnarzt
Physiotherapeut
Wohnqualität: 
Lebensmitteleinzelhandel
Hohe Umweltqualität
ÖPNV
Freizeit-/Kulturangebot: 
Museen
Kino
Theater
Schwimmbad
Reges Vereinsleben
Reges Nachtleben
Naherholungsgebiet
Einkaufsstraße
Fahrradwege
Wanderwege
Fitnessstudio
Kontakt
Ansprechpartner: 
Kreisstadt Merzig
Telefon: 
06861850
Brauerstr. 5
66663
Merzig