Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Rheinmünster

Gemeinde
Beschaffungs- und absatzbezogene Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl: 
6 825
Arbeitslosenquote: 
3,0 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
6 666 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
4 km
Bahnhof: 
10 km
Flughafen: 
0 km
See-/Binnenhafen: 
0 km
Güterverkehrszentrum: 
153 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Forschende Unternehmen
Angesiedelte Branchen: 
Automobilindustrie
Chemieindustrie
Lebensmittelindustrie
IT-Industrie
Baugewerbe
Einzelhandel
Gastgewerbe
Gesundheitsgewerbe
Holzgewerbe
Kunststoffgewerbe
Land- und Forstwirtschaft
Logistik/Spedition
Luftfahrtindustrie
Maschinenbau
Recycling
Tourismus
Kreativwirtschaft
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
345 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
320 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
37,52 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
30,62 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
11 %
Mit Berufsausbildung: 
66 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
15 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
Beratung für Existenzgründer
Förderungen für Unternehmen: 
Beratung für Unternehmen

Gewerbeflächen

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Gewerbegebiet (GE)
Sondergebiet (SO)
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 
Büro-/Praxisfläche
Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
n.a.
Verwaltungslotse: 
n.a.
Überregionale Bekanntheit: 
n.a.
Städtepartnerschaften: 
n.a.

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
n.a.
Ausbildungseinrichtungen: 
n.a.
Medizinische Versorgung: 
n.a.
Wohnqualität: 
n.a.
Freizeit-/Kulturangebot: 
n.a.
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Wirtschaftsstandort Rheinmünster

Die verkehrsgünstige Lage von Rheinmünster - der Rhein mit eigenem Hafenbecken vor der Tür, unweit der Rheintalautobahn und der französischen Autobahn im benachbarten Elsaß und direkt an der Bundesstraße 36 gelegen, der Bahnanschluß nach Bühl, der Flughafen Karlsruhe /Baden-Baden (FKB) mit dem Gewerbepark - machen Rheinmünster neben seiner Attraktivität als Wohnort zu einem interessanten Gewerbestandort.

Baden-Airpark

Auf der Gemarkung Rheinmünster befindet sich der Regionalflughafen Karlsruhe/Baden-Baden mit dem interkommunalen Gewerbegebiet Baden-Airpark. Mit dem Baden-Airpark ist ein moderner Wirtschaftsstandort im Herzen Europas entstanden, auf dem ein ganzheitlicher Ansatz zur Wirtschaftsentwicklung und Industrieansiedlung verfolgt wird: Internationaler Flughafen, Gewerbepark und Freizeitanlagen ergänzen sich zu einem attraktiven Standort für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Der vielseitige Gewerbe- und Dienstleistungspark mit integriertem Verkehrsflughafen bietet exzellente Voraussetzungen für unternehmerische Pläne. Darüber hinaus ergeben sich wertvolle Synergien durch Logistikzentrum, Service- und Kommunikationspark, Handels- und Innovationszentrum, Handwerkhof und Technologiefabrik.

Im Baden-Airpark sind noch bebaubare Flächen vorhanden. Dies betrifft die sogenannte Luft- und auch die Landseite. Die Liste der bereits angesiedelten Firmen ist lang. Es sind dies u. a. Landmaschinen Rauch, Addi-Data, Dischinger, Greenfield Development, Stratasys und Spezialfahrzeugbau Bischoff & Scheck, Aircharter Minninger, Deutsche Flugrettung (DRF).

Chemiepark Rheinmünster

Der Chemiepark Rheinmünster entsatnd in den 1960er Jahren mit der industriellen Ansiedlung des weltweit operierenden Unternehmens The Dow Chemical Company im Ortsteil Rheinmünster-Greffern. Neben Dow Chemical sind dort beispielsweise auch die Firmen Evonik, Oline und Trinseo angesiedelt. Demnächst wird die Fa. Uhu dort ein Logistikzentrum errichten. Der Chemiepark Rheinmünster verfügt über einen Schienenanschluss und einen eigenen Industriehafen. Erweiterungsflächen sind in großzügigem Umfang vorhanden.

Wirtschaftsstandort mit Lebensqualität

Rheinmünster zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus. Sorge dafür trägt eine gute ärztliche Versorgung, Bildungsstätten im Ort oder in unmittelbarer Nähe, viele Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, beachtliche Freizeiteinrichtungen, wie z. B. das Hallenbad Greffern, ein reges Vereinsleben und schließlich eine schöne Landschaft mit ihren Misch- und Rheinauewäldern sowie die Nähe ins benachbarte Elsaß.

Kontakt
Ansprechpartner: 
Helmut Pautler
Telefon: 
07227 95 55-20
Lindenbrunnenstrasse 1
77836
Rheinmünster