Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Lippetal

Gemeinde
Beschaffungs- und absatzbezogene Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl: 
12 069
Arbeitslosenquote: 
5,6 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
5 439 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
0 km
Bahnhof: 
13 km
Flughafen: 
36 km
See-/Binnenhafen: 
28 km
Güterverkehrszentrum: 
80 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Keine
Angesiedelte Branchen: 
Baugewerbe
Gastgewerbe
Gesundheitsgewerbe
Holzgewerbe
Land- und Forstwirtschaft
Logistik/Spedition
Maschinenbau
Textil-, Bekleidungsgewerbe
Tourismus
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
417 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
429 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
32,11 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
30,48 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
11 %
Mit Berufsausbildung: 
65 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
13 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
n.a.
Förderungen für Unternehmen: 
n.a.

Gewerbeflächen

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Gewerbegebiet (GE)
Industriegebiet (GI)
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 

Keine Gewerbeimmobilien eingetragen

Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
n.a.
Verwaltungslotse: 
n.a.
Überregionale Bekanntheit: 
n.a.
Städtepartnerschaften: 
n.a.

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
n.a.
Ausbildungseinrichtungen: 
n.a.
Medizinische Versorgung: 
n.a.
Wohnqualität: 
n.a.
Freizeit-/Kulturangebot: 
n.a.
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Wirtschaftsstandort Lippetal

Leben und arbeiten mitten im Herzen von Westfalen

Lippetal liegt links und rechts der Lippe zwischen der Großstadt Hamm im Westen und der Stadt Lippstadt im Osten. Seinen Bürgerinnen und Bürgern bietet die Gemeinde ein breites Freizeitangebot:

  • Aktives und umfassendes Vereinsleben
  • Radwegenetz und Radwanderrouten wie Römer-Lippe-Route,  100 Schlösser Route, LandesGartenSchau-Route, Radweg Auenland, Radelpark Münsterland
  • Feizeitangebot wie Wald- und Wanderwege, 18-Loch-Golfplatz, Minigolf, Campingplatz mit Wassersportmöglichkeiten, Kanutouren auf der Lippe, Schwimmbad, uvm.

Durch die Autobahnen A2 (Ruhrgebiet-Berlin, Autohof Lippetal) und A44 (Dortmund-Kassel) ist Lippetal in das Fernstraßennetz gut eingebunden. Die sternförmig um Lippetal gelegenen Städte Hamm, Beckum, Ahlen, Soest und Lippstadt sind in wenigen Minuten erreichbar. Die größeren Städte Dortmund, Bielefeld, Münster und Paderborn liegen alle weniger als eine Autostunde entfernt.

Die Gemeinde Lippetal verfügt an den Siedlungsschwerpunkten Oestinghausen, Lippborg und Herzfeld über Gewerbegebiete. An den Standorten Herzfeld und Lippborg sind derzeit frei parzellierbare Flächen verfügbar.

Die Gemeinde Lippetal beabsichtigt, östlich der Autobahnanschlussstelle „Hamm-Uentrop“ ein Industriegebiet mit besonderer Zweckbestimmung zu entwickeln. Die besondere Zweckbestimmung dieses Standortes soll sich aus der Möglichkeit, Energie, Abwärme und weitere Produkte des auf der anderen Lippeseite liegenden Kraftwerks zu nutzen ergeben. Hinzu kommen eine ausgezeichnete verkehrliche Anbindung und große Abstände zu den nächsten Siedlungsbereichen. Die Lage und die Größe des geplanten Industriegebietes weisen bereits auf den regionalen Charakter des Standortes hin. Das Industriegebiet soll ein Angebot für regional und überregional orientierte Betriebe, die im günstigsten Fall sowohl die Wärmenutzung, als auch eine gute überregionale Verkehrsanbindung benötigen, darstellen.

Im Jahre 2015 hat ein Arbeitskreis aus Vertretern der drei Gewerbevereine, der Ratsfraktionen, der Verwaltung sowie externen Fachleuten die Einzelhandelssituation für Lippetal bewertet. Als Resultat wurde beschlossen, dass der Einzelhandel in den drei Orten Herzfeld, Lippborg und Oestinghausen gestärkt werden soll. Der Gemeinderat ist den Vorschlägen des Arbeitskreises gefolgt und hat am 15.12.2015 einstimmig ein neues Einzelhandelskonzept für die Gemeinde Lippetal beschlossen. Das Konzept bildet die Grundlage für die zukünftige Entwicklung des Einzelhandels in der Gemeinde Lippetal.

Kontakt
Ansprechpartner: 
Hans-Joachim Hobrock
Telefon: 
02923980223
Bahnhofstraße 7
59510
Lippetal