Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Gunzenhausen

Stadt
Beschaffungs- und absatzbezogene Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl: 
16 390
Arbeitslosenquote: 
4,3 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
6 233 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
24 km
Bahnhof: 
0 km
Flughafen: 
72 km
See-/Binnenhafen: 
52 km
Güterverkehrszentrum: 
51 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Forschende Unternehmen
Angesiedelte Branchen: 
Automobilindustrie
Energieindustrie
IT-Industrie
Elektronikgewerbe
Gastgewerbe
Kunststoffgewerbe
Maschinenbau
Recycling
Verlagsgewerbe
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
320 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
370 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
34,65 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
30,39 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
6 %
Mit Berufsausbildung: 
74 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
13 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
n.a.
Förderungen für Unternehmen: 
Fördermittel des Bundes und des Freistaates Bayern und angeschlossener Institutionen (LfA, KfW etc.)
Innovationsgutschein (Bayern Innovativ)
BayTOU
BayTP

Gewerbeflächen

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Gewerbegebiet (GE)
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 

Keine Gewerbeimmobilien eingetragen

Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
n.a.
Verwaltungslotse: 
n.a.
Überregionale Bekanntheit: 
n.a.
Städtepartnerschaften: 
n.a.

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
n.a.
Ausbildungseinrichtungen: 
n.a.
Medizinische Versorgung: 
n.a.
Wohnqualität: 
n.a.
Freizeit-/Kulturangebot: 
n.a.
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Das Mittelzentrum Gunzenhausen hat eine lange Tradition als wirtschaftliches Zentrum für ein großes, ländlich geprägtes Umland und ist als Wirtschafts- und Wohnstandort sehr beliebt. Die Stadt zeichnet sich dabei besonders durch ihr interessantes naturräumliches Umfeld und die hohe Lebensqualität aus.

Am Standort ansässig und zum Teil weltweit tätige Unternehmen sind u.a. die Bosch Industriekessel GmbH, die Hetzner Online GmbH, die Pressmetall Gunzenhausen GmbH, Heizomat, die Schaeffler Technologies AG & Co. KG oder die RF Plast GmbH.

Bildung
 
Bei der Suche nach den Fachkräften der Zukunft profitieren die Unternehmen in Gunzenhausen von einer breit angelegten Bildungsinfrastruktur in Gunzenhausen und der Region, angefangen von einer Mädchenrealschule und dem Simon-Marius-Gymnasium vor Ort, über den Kunstoffcampus Bayern in Weißenburg bis zu den Hochschulen in Ansbach, Triesdorf und Treuchtlingen.
 
Kultur und Freizeit
 
Mit dem Entstehen des Fränkischen Seenlands (www.fraenkisches-seenland.de) entwickelte sich in und um dessen Zentrum Gunzenhausen eine breitgefächerte Tourismus- und Freizeitinfrastruktur, von der Besucher, Gäste aber vor allem auch die Bürger Gunzenhausens profitieren. Ergänzt wird diese durch eine umfangreiche und bunte Mischung an kulturellen Veranstaltungen – Konzerte, Theater, Kabarett, Ausstellungen etc. – in der Stadthalle (www.gunzenhausen.info/stadthalle/) und an vielen anderen Veranstaltungsorten. U.a. auch mitten am Marktplatz wie beim jährlich am ersten Oktobersamstag stattfindenden KulturHerbst (http://kulturherbst.gunzenhausen.de/) oder den in den Sommermonaten durchgeführten Samstagskonzerten.
 
Gesundheitsvorsorge/ Medizinische Versorgung
Die Gesundheit und deren Erhaltung spielen in Gunzenhausen eine wichtige Rolle.
Neben dem Klinikum Altmühlfranken (www.klinikum-altmuehlfranken.de/home.html) finden sich vor Ort die Altmühlseeklinik Hensoltshöhe (http://altmuehlseeklinik.hensoltshoehe.de) für ganzheitliche Anschlussheilbehandlungen sowie Reha und die Seenlandklinik Lindenhof (www.awo-lindenhof.de) mit ihrem Angebot für die Gesundheit von Mutter und Kind.
Ergänzt wird dieses Angebot durch eine umfangreiche Ausstattung mit den verschiedensten Facharztdisziplinen.
 
 
Zur weiteren Information zum Standort Gunzenhausen lohnt sich auch ein Blick in die umfangreiche Bürgerbroschüre (http://rathaus.gunzenhausen.de/buergerbroschuere.html).

 

Kontakt
Ansprechpartner: 
Andreas Zuber
Telefon: 
09831/508-131
Straße/Hausnummer: 
Marktplatz 23
91710
Gunzenhausen