Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Wertheim

Stadt
Beschaffungs- u. absatzbezog. Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl*: 
22 780
Arbeitslosenquote (im Landkreis)*: 
3,8 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
6 499 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
1 km
Bahnhof: 
1 km
Flughafen: 
90 km
See-/Binnenhafen: 
1 km
Güterverkehrszentrum: 
n.a.
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Universität/Hochschule
Wissenschaftliche Institute
Angesiedelte Branchen: 
Baugewerbe
Elektronikgewerbe
Gastgewerbe
Glasgewerbe, Keramik
Holzgewerbe
Kunststoffgewerbe
Land- und Forstwirtschaft
Maschinenbau
Metallindustrie
Musikgewerbe
Papiergewerbe
Textil-, Bekleidungsgewerbe
Tourismus
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
370 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
360 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
40,17 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
32,57 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
11 %
Mit Berufsausbildung: 
70 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
13 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
Förderung von Existenzgründern und jungen Unternehmen
Förderungen für Unternehmen: 
Förderung von Einzelhandelsbetrieben
Förderprogramm Kommunale Wohnbauförderung
Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum ELR - Programm
Förderprogramm Leerstehende Hofreiten

Gewerbegebiete

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Gewerbegebiet (GE)
Industriegebiet (GI)
Sondergebiet (SO)
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 
Büro-/Praxis-/Laborfläche
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Die große Kreisstadt Wertheim ist das wirtschaftliche Zentrum des Main-Tauber-Kreises und der größte Industriestandort in der Region Heilbronn-Franken nördlich von Heilbronn. Wertheim ist auch Standort weltweit operierender Unternehmen und innovativer, mittelständischer Betriebe. Von den rund 100 Weltmarktführern in der Region Heilbronn-Franken haben alleine zehn ihren Sitz in Wertheim. Weitere zwei Marktführer Deutschlands sind hier zu Hause. Der Wirtschaftsstandort Wertheim weist damit die höchste Dichte an Welt- und Deutschlandführern in der Region Heilbronn-Franken auf. Eine hervorragende Infrastruktur, optimale Verkehrsanbindung in zentraler Lage sowie ein lebens- und liebenswertes Umfeld wissen die ortsansässigen Firmen als Vorzüge Wertheims zu schätzen. Für Neuansiedlungen und Weiterentwicklungen steht interessierten Unternehmen ein großes und vielseitiges Flächenangebot in verschiedenen Gewerbe- und Industriegebieten zur Verfügung.

Bilder des Wirtschaftsstandortes
Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
Sehr hoher Stellenwert
Verwaltungslotse: 
Ja
Überregionale Bekanntheit: 
Ja
Städtepartnerschaften: 
Ja

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
Kindertagesstätte
Kindergarten
Ausbildungseinrichtungen: 
Grundschule
Realschule
Gesamtschule
Gymnasium
Medizinische Versorgung: 
Krankenhaus
Apotheke
Allgemeinarzt
Zahnarzt
Physiotherapeut
Wohnqualität: 
Lebensmitteleinzelhandel
Einkaufszentrum
ÖPNV
Freizeit-/Kulturangebot: 
Museen
Kino
Schwimmbad
Reges Vereinsleben
Naherholungsgebiet
Einkaufsstraße
Fahrradwege
Wanderwege
Fitnessstudio
Kontakt
Stadt
Wertheim
Herr Jürgen Strahlheim
Mühlenstraße 26
97877
Wertheim

 

*Einwohnerzahl: "Gemeindeverzeichnis - Bevölkerung am 31. Dezember 2018", destatis.de, 2020
*Arbeitslosenquote: Stand - Februar 2021, statistik.arbeitsagentur.de, 2021
*Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
*Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
*Qualifikation der Arbeitskräfte: Stand - Juni 2020, statistik.arbeitsagentur.de, 2021
*Gewerbesteuerhöhe: "Hebesätze der Realsteuern 2019", .destatis.de, 2020
*Grundsteuerhöhe: "Hebesätze der Realsteuern 2019", .destatis.de, 2020