Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Meppen

Stadt
Beschaffungs- u. absatzbezog. Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl: 
36 000
Arbeitslosenquote: 
2,6 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
6 500 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
23 km
Bahnhof: 
0 km
Flughafen: 
100 km
See-/Binnenhafen: 
0 km
Güterverkehrszentrum: 
33 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Forschende Unternehmen
Angesiedelte Branchen: 
Chemieindustrie
Lebensmittelindustrie
IT-Industrie
Baugewerbe
Elektronikgewerbe
Einzelhandel
Gastgewerbe
Holzgewerbe
Finanzindustrie
Kunststoffgewerbe
Land- und Forstwirtschaft
Logistik/Spedition
Maschinenbau
Mediengewerbe
Metallindustrie
Mineralölindustrie
Recycling
Tourismus
Verlagsgewerbe
Kreativwirtschaft
Umwelttechnik
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
345 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
310 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
33,16 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
26,81 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
8 %
Mit Berufsausbildung: 
70 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
12 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
Gerne hilft Ihnen das Team der Wirtschaftsförderung weiter!
Förderungen für Unternehmen: 
Gerne hilft Ihnen das Team der Wirtschaftsförderung weiter!

Gewerbegebiete

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Gewerbegebiet (GE)
Industriegebiet (GI)
Mischgebiet (MI)
Sondergebiet (SO)
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 

Keine Gewerbeimmobilien eingetragen

Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Abseits der Hektik der Großstädte, am westlichen Rand Niedersachsens, nur knapp 20 Kilometer von der niederländischen Grenze entfernt, liegt die alte Festungsstadt Meppen, deren geschichtliche Wurzeln mehr als 1200 Jahre zurückreichen. Besucher erreichen uns über die A31 oder die B70 und B402/E233. Seit 1977 ist Meppen Kreisstadt des Landkreises Emsland, des zweitgrößten der Bundesrepublik Deutschland.

Das stetig wachsende lebendige Mittelzentrum mit derzeit gut 36.000 Einwohnern und zahlreichen Behörden verfügt über ein umfangreiches Angebot im schulischen, kulturellen und sportlichen Bereich und bietet viel für Handel, Handwerk und Industrie. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Dienstleistungsgewerbe, wobei der industrielle Fortschritt nicht zu übersehen ist und nach Kräften gefördert wird. Daneben hat der Tourismus zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Die landschaftlich reizvolle Lage am Zusammenfluss von Ems und Hase bietet zudem einen hohen Wohn- und Freizeitwert für Jung und Alt.
Meppen hat viel zu bieten - ob als Einkaufsstadt mit Herz, als modernes Wirtschaftszentrum im Grünen oder als familienfreundlicher Wohnstandort.

Bilder des Wirtschaftsstandortes
Meppener Innenstadt (Foto: ARGOS-Luftbild/Detlef Kupfernagel)
Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
Sehr hoher Stellenwert
Verwaltungslotse: 
Ja
Überregionale Bekanntheit: 
Ja
Städtepartnerschaften: 
Ja

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
Kindertagesstätte
Kindergarten
Ausbildungseinrichtungen: 
Grundschule
Realschule
Gesamtschule
Gymnasium
Medizinische Versorgung: 
Krankenhaus
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Apotheke
Allgemeinarzt
Zahnarzt
Physiotherapeut
Wohnqualität: 
Einkaufszentrum
Hohe Umweltqualität
ÖPNV
Freizeit-/Kulturangebot: 
Museen
Kino
Theater
Schwimmbad
Reges Vereinsleben
Reges Nachtleben
Naherholungsgebiet
Einkaufsstraße
Fahrradwege
Wanderwege
Fitnessstudio
Profisport-Mannschaft(en)
Kontakt
Stadt
Meppen
Alexander Kassner
Alexander Kassner
Markt 43
49716
Meppen