Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Freiburg im Breisgau

Stadt
Übergeordnete Wirtschaftsstandorte: 
Beschaffungs- u. absatzbezog. Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl*: 
230 940
Arbeitslosenquote (im Landkreis)*: 
4,8 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft*: 
6 048 €/Einwohner/Jahr

Infrastruktur

Autobahn: 
9 km
Bahnhof: 
1 km
Flughafen: 
50 km
See-/Binnenhafen: 
25 km
Güterverkehrszentrum: 
66 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Universität/Hochschule
Wissenschaftliche Institute
Forschende Unternehmen
Angesiedelte Branchen: 
Chemieindustrie
Energieindustrie
Pharmaindustrie
Lebensmittelindustrie
IT-Industrie
Baugewerbe
Elektronikgewerbe
Gastgewerbe
Gesundheitsgewerbe
Finanzindustrie
Kunststoffgewerbe
Land- und Forstwirtschaft
Logistik/Spedition
Maschinenbau
Medizintechnik
Recycling
Tourismus
Verlagsgewerbe
Kreativwirtschaft
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
430 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
600 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
40,17 €/h
Dienstleistungsgewerbe: 
32,57 €/h

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
30 %
Mit Berufsausbildung: 
51 %
Ohne berufliche Ausbildung: 
14 %

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
Beratung für Existenzgründer
Förderungen für Unternehmen: 
Beratung für Unternehmen

Gewerbegebiete

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Freiburg liegt im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz, in europäischer Zentrallage. Dank der leistungsfähigen Infrastruktur, der starken Innovationskraft und dem breiten Angebot an Forschungs- und Bildungseinrichtungen gehört Freiburg zu einer der dynamischsten Städte Deutschlands mit einer hervorragenden Umwelt-, Wohn- und Lebensqualität - sowie einem investitionsfreundlichen und sonnigen Klima.

Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
Hoher Stellenwert
Verwaltungslotse: 
n.a.
Überregionale Bekanntheit: 
Ja
Städtepartnerschaften: 
Ja

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
Kindertagesstätte
Kindergarten
Ausbildungseinrichtungen: 
Grundschule
Realschule
Gesamtschule
Gymnasium
Medizinische Versorgung: 
Krankenhaus
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Apotheke
Allgemeinarzt
Zahnarzt
Physiotherapeut
Wohnqualität: 
Lebensmitteleinzelhandel
Einkaufszentrum
Hohe Umweltqualität
ÖPNV
Freizeit-/Kulturangebot: 
Museen
Kino
Theater
Schwimmbad
Reges Vereinsleben
Reges Nachtleben
Naherholungsgebiet
Einkaufsstraße
Fahrradwege
Wanderwege
Fitnessstudio
Profisport-Mannschaft(en)
Kontakt
Stadt
Freiburg im Breisgau
Yvonne Muck
Telefon: 0761 3881 1205
Telefon:
Neuer Messplatz 3
79108
Freiburg
Name der Anschlussstelle: 
Freiburg-Süd

 

*Einwohnerzahl: "Gemeindeverzeichnis - Bevölkerung am 31. Dezember 2020", destatis.de, 2022
*
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: "RegioData Kaufkraftdaten - Stand 2020", "RegioData Research GmbH, regiodata.eu 2021
*Arbeitslosenquote: Stand - Dezember 2021, statistik.arbeitsagentur.de, 2022
*Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
*Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
*Qualifikation der Arbeitskräfte: Stand - Juni 2021, statistik.arbeitsagentur.de, 2022
*Gewerbesteuerhöhe: "Hebesätze der Realsteuern 2020", .destatis.de, 2022
*Grundsteuerhöhe: "Hebesätze der Realsteuern 2020", .destatis.de, 2022