Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Bodenseekreis, Landkreis

Innovation trifft Tradition

Sie waren die Motoren einer Industrie- und Technikgeschichte, die den See als bedeutsamen und geografischen Knotenpunkt und Marktplatz der Ideen für erfolgreiche Unternehmer und Unternehmenskonzepte etabliert hat. Neben den silbernen Luftschiffen und der DO X von Dornier schufen die Maybachs nicht weniger eindrucksvolle Zeugnisse der Ingenieurkunst vom Bodensee. In den heutigen Motoren (MTU), Hochleistungsgetrieben (ZF) und Satelliten (Airbus Defence and Space) spürt man immer noch die Gene der Gründerväter. Geschichte und Tradition verbinden sich mit dem Engagement und der Leistungsbereitschaft tausender Menschen, die in den weltweit agierenden Unternehmen des Bodenseekreises arbeiten.
 
Wirtschaftsstandort mit zukunftsfähiger Branchenstruktur
Heute ist der Bodenseekreis stärkster Wirtschaftsstandort in der Vierländerregion Bodensee und verfügt zusätzlich zu den Großkonzernen über einen breiten Mittelstand mit einer zukunftsfähigen Branchenstruktur. Neben dem Cluster Luft- und Raumfahrt, das heute zu den fünf wichtigsten Luft- und Raumfahrtzentren Deutschlands zählt, sind Maschinenbau, Automobilzulieferindustrie, IT & Elektronik, Freizeit & Gesundheit sowie Bildung, Forschung und Entwicklung die Branchenschwerpunkte der Region. Hohe Kaufkraft und eine niedrige Arbeitslosigkeit prägen den Bodenseekreis.

Drehscheibe am See – der Bodensee-Airport
In Friedrichshafen befindet sich mit dem Bodensee-Airport Friedrichshafen ein internationaler Flughafen, der, gemessen am Passagieraufkommen, der zweigrößte Flughafen in Baden-Württemberg ist. Neben touristischen Linienflügen sind die regelmäßigen Verbindungen zu den internationalen Drehscheiben Frankfurt und Istanbul von besonderer Bedeutung. Für die Region ist der Bodensee-Airport mit über einer halben Million Fluggästen pro Jahr ein unschätzbarer infrastruktureller Wettbewerbsvorteil.

(Messe-)Besucher aus aller Welt
Das gilt auch für die Messe Friedrichshafen. Sie bietet in direkter Nachbarschaft zur Schweiz und Österreich sowie dem Fürstentum Liechtenstein vielen Branchen einen idealen Marktzugang. Mit einer Hallenfläche von 85.000 Quadratmetern, verteilt auf zwölf Hallen, und zwei großen Multifunktions-Foyers, zwei Freigeländen für 5.000 Besucher und rund 1.200 Aussteller-Parkplätzen kann die Messe Friedrichshafen mit eindrucksvollen Kennziffern aufwarten. Die exzellente touristische Infrastruktur im Bodenseekreis unterstreichen die mehr als drei Millionen Übernachtungen, mit steigender Tendenz. Jeder siebte Übernachtungsgast kommt aus dem Ausland.
 
Natur und Kultur
Das Ambiente des Sees, seine herrliche Bergkulisse und der Reiz historischer Städte bieten für die hier lebenden Menschen und für Besucher gleichermaßen einen überaus attraktiven Lebens-, Erholungs- und Freizeitraum. Hier herrscht ein ideales Zusammenspiel von Tradition und Innovation, von Landwirtschaft und Industrie, von Natur und Kultur, Ruhe und Dynamik, Regionalität und Internationalität.

Daten und Fakten

Einwohnerzahl: 
213 529
Arbeitslosenquote: 
2,20 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
6 918,00 EUR/Einwohner/Jahr

Qualifikation der Arbeitskräfte

Beschäftigte mit Berufsausbildung: 
59%
Beschäftigte mit akademischer Ausbildung: 
17%
Beschäftigte ohne Berufsausbildung: 
13%

Höhe der Arbeitskosten

Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe (Bundesland): 
40,17 EUR/h
Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe (Bundesland): 
32,57 EUR/h

Gewerbeflächen

Gewerbeflächen

Lage in Deutschland

Wichtige Branchen und Cluster

Informationen und Förderungen für Gründer

Gründer brauchen einen Plan. Wir unterstützen Sie darin mit vielen Tipps und allen erforderlichen Informationen. Wir haben schon viele Unternehmen auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet. Starten Sie mit unserem Know-how und Ihrem Elan in Ihre Zukunft.

Unsere Informationen sind so individuell wie Ihre Fragen. Deshalb erhalten Sie von uns in persönlichen Gesprächen hilfreiche Anregungen für Ihr Gründungsvorhaben sowie umfassende Informationsmaterialien zum Thema Existenzgründung. Gern werfen wir auch einen prüfenden Blick auf den für eine professionelle Existenzgründung unabdingbaren Business-Plan.
Die WFB versteht sich als Wegweiser im Rahmen Ihres Gründungsvorhabens. Deshalb nutzen wir unser Wissen auch gerne dazu, für Sie Kontakte herzustellen und Ihnen weitere Ansprechpartner zu vermitteln.

Referenzen und Erfolgsgeschichten

" ... Zitat ..." oder einfach Fließtext

Weiterführende Informationen

Auf My Business Location eingetragene Städte und Gemeinden: 
Kontakt
Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH
Logo von Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH
Leutholdstraße 30
88045
Friedrichshafen
Ansprechpartner: 
Dipl.-Kfm. Benedikt Otte
Geschäftsführer
+49 7541 38588-0
Aline Reinhart
Assistentin Standortmarketing und Unternehmenskommunikation
+49 7541 38588-40