Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Bayreuth

Stadt
Beschaffungs- u. absatzbezog. Faktoren

Einwohner

Einwohnerzahl: 
74 738
Arbeitslosenquote: 
4,5 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: 
n.a.

Infrastruktur

Autobahn: 
0 km
Bahnhof: 
0 km
Flughafen: 
80 km
See-/Binnenhafen: 
60 km
Güterverkehrszentrum: 
60 km
Breitband-Internet: 
Ja
Forschungseinrichtungen: 
Universität/Hochschule
Wissenschaftliche Institute
Forschende Unternehmen
Angesiedelte Branchen: 
Automobilindustrie
Energieindustrie
Einzelhandel
Glasgewerbe, Keramik
Gesundheitsgewerbe
Logistik/Spedition
Textil-, Bekleidungsgewerbe
Tourismus
Kreativwirtschaft
Produktionsbezogene Faktoren

Steuerliche Abgaben

Gewerbesteuerhöhe: 
370 % (Hebesatz)
Grundsteuerhöhe B: 
400 % (Hebesatz)

Höhe der Arbeitskosten (im Bundesland)

Produzierendes Gewerbe: 
n.a.
Dienstleistungsgewerbe: 
n.a.

Qualifikation der Arbeitskräfte (im Landkreis)

Mit akademischer Ausbildung: 
n.a.
Mit Berufsausbildung: 
n.a.
Ohne berufliche Ausbildung: 
n.a.

Fördermittel/-programme

Förderungen für Existenzgründer: 
Beratung für Existenzgründer
BayStartUp – Businessplan Wettbewerb Nordbayern
Gründerland Bayern – Coaching vor der Gründung
ERP-Gründerkredit – StartGeld
Förderungen für Unternehmen: 
Digitalbonus Bayern
Beratung für neue Mitarbeiter/innen über den Welcome Service

Gewerbegebiete

Verfügbare Gewerbegebiete: 
Gewerbegebiet (GE)
Industriegebiet (GI)
Sondergebiet (SO)
Verfügbare Gewerbeimmobilien: 
Büro-/Praxis-/Laborfläche
Einzelhandelsfläche
Produktionsfläche
Hotel-/Gastronomiefläche
Logistik-/Lagerfläche
Beschreibung des Wirtschaftsstandorts

Bayreuth ist eines der wirtschaftlichen Leistungszentren Oberfrankens und in mehrfacher Hinsicht „weltberühmt“: Als Kulturstandort mit den Richard-Wagner-Festspielen und dem Markgräflichen Opernhaus, das seit 2012 zum UNESCO-Welterbe zählt. Bayreuth ist aber auch ein dynamischer  Universitäts- und Forschungsstandort, der sich durch eine enge Kooperation der Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden auszeichnet. Innovative und international agierende Unternehmen, eine hervorragende Infrastruktur, Spitzenleistungen in Forschung und Entwicklung sowie hochqualifizierte Mitarbeiter sprechen für den Wirtschaftsstandort Bayreuth.

Zentrale Lage
Die Lage inmitten der Europäischen Metropolregion Nürnberg und an wichtigen transnationalen Entwicklungsachsen bietet Unternehmen in Bayreuth ideale Voraussetzungen für global vernetzte Unternehmensaktivitäten. Die Region Bayreuth wird von den verkehrstechnisch wichtigen Autobahnen A 9 und A 70 sowie von zahlreichen weiteren Bundesstraßen durchzogen. Wirtschaftlich bedeutsame europäische Zentren, internationale Flughäfen und containergestützte Güterumschlagplätze sind so binnen kürzester Zeit erreichbar.

Tradition und Innovation
Lange Industrietradition und umfassende Erfahrung in der Produktion bilden in Bayreuth das Potenzial für die Zukunft. Innovative Produkte, die auf der Erfahrung aus den „alten“ Branchen fußen, lassen sich bei vielen Unternehmen finden. Moderne mittelständische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung, qualifizierte Dienstleister und leistungsfähige Handwerksbetriebe sind in der Region erfolgreich. Besondere Kompetenzen liegen in den Bereichen Neue Materialien, Automotive Technologies, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Mechatronic und Automation.
 

International erfolgreiche Unternehmen
„Hidden Champions“ – Weltmarktführer in ihrem Geschäftsfeld – unterstreichen die hohe Qualität des Wirtschaftsstandortes Bayreuth. Hier finden sich viele Unternehmen, die erfolgreich Produkt- und Managemententscheidungen treffen, die Entwicklung innovativer Produkte voranbringen und auf den internationalen Märkten eine wichtige Rolle spielen. Weltweit agierende Firmen wie die Brauerei Gebr. Maisel KG, die Erste Bayreuther Porzellanfabrik Walküre Siegmund Paul Meyer GmbH oder die Käserei Bayreuth tragen den Namen der Stadt nach außen. Ferner haben u.a. welt- bzw. europaweitbekannte Unternehmen wie TenneT TSO GmbH, medi GmbH & Co. KG., W. Markgraf GmbH & Co KG, CYBEX GmbH, Stäubli Holding Germany GmbH, Sigmund Lindner GmbH, H. Scharrer & Koch GmbH & Co. KG (sigikid), Hermos AG, Pass Stanztechnik AG, Baier + Köppel GmbH + Co. KG oder die Frenzelit Werke Gmbh ihren Hauptsitz in Stadt und Landkreis Bayreuth.
 

Hervorragender Lebens- und Arbeitsstandort für Mitarbeiter
Hervorragende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten garantieren ein erstklassiges Fachkräfte-Potenzial. Diese schätzen in Bayreuth die Balance zwischen Beruf und Freizeit sowie die beneidenswert hohe Lebensqualität in direkter Nähe zum Fichtelgebirge und zur Fränkischen Schweiz.

Die Wirtschaftsförderung als Dienstleister und Partner für Wirtschaft und Wissenschaft
Wir sind für Sie da – bei Fragen zum Standort, zu Ansiedlungs- oder Erweiterungsvorhaben. Mit fachlichem Know-how und unseren Netzwerken unterstützen wir Sie bei Ihren Ideen. Durch aktive Fach- und Führungskräftesicherung unterstützen wir unsere Unternehmen bei der Mitarbeitergewinnung und über den Welcome-Service bei deren Ankommen und Einleben in der Region Bayreuth.

Bilder des Wirtschaftsstandortes
Das Oberzentrum Bayreuth - Standort vieler innovativer und international agierender Unternehmen
Weiche Standortfaktoren

Verwaltung und Image

Unternehmensfreundlichkeit der Verwaltung: 
Normaler Stellenwert
Verwaltungslotse: 
Ja
Überregionale Bekanntheit: 
Ja
Städtepartnerschaften: 
Ja

Soziale Infrastruktur

Kinderbetreuungseinrichtungen: 
Kindertagesstätte
Kindergarten
Ausbildungseinrichtungen: 
Grundschule
Realschule
Gymnasium
Medizinische Versorgung: 
Krankenhaus
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Apotheke
Allgemeinarzt
Zahnarzt
Physiotherapeut
Wohnqualität: 
Lebensmitteleinzelhandel
Einkaufszentrum
Hohe Umweltqualität
ÖPNV
Freizeit-/Kulturangebot: 
Museen
Kino
Theater
Schwimmbad
Reges Vereinsleben
Naherholungsgebiet
Einkaufsstraße
Fahrradwege
Wanderwege
Fitnessstudio
Profisport-Mannschaft(en)
Kontakt
Stadt
Bayreuth
Fredy Schmidt
Luitpoldplatz 13
95444
Bayreuth