Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Bad Kreuznach, Landkreis

Starker Wirtschaftsstandort im „Milden Westen”

Der Landkreis Bad Kreuznach ist Teil der Regionaliniative Rhein-Nahe-Hunsrück "Milder Westen" (neben den Landkreisen Mainz-Bingen und Birkenfeld). Fahrzeugbau, Ernährung/Getränke, Gesundheit/Tourismus, Bauen, Umwelttechnik und Edelstein/Schmuck bilden die Kompetenzfelder der Region. Im Landkreis Bad Kreuznach liegen zudem bedeutsame Kompetenzen im Bereich Maschinenbau.

Dem Kompetenzfeld Weinbau/Ernährung kommt eine besondere Bedeutung zu. Denn neben der großen Anzahl an Wein- und Getränke produzierenden Unternehmen ist eine hohe Kompetenz in der Prozesstechnologie und -Ausrüstung, beispielsweise für Filtration, Abfüllung und Verpackung, vorhanden.

Die drei größten Wachstumsfelder des Wirtschaftsstandorts sind:

  • Gesund und fit bis ins Alter
  • Getränke & Technologie
  • Energieeffizientes Bauen und Wohnen

Von den 40 größten Firmen im Kreis sind 22 Unternehmen dem produzierenden Gewerbe zuzurechnen. Der Landkreis Bad Kreuznach bietet Unternehmen eine hervorragende Infrastruktur. Das große Einzugsgebiet, die gute Anbindung an zwei Flughäfen und vor allem die Nähe zum Rhein-Main-Ballungsraum spilen hierbei eine wichtige Rolle.

Daten und Fakten

Einwohnerzahl*: 
158 746
Arbeitslosenquote*: 
5,50 %
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft*: 
5 729 EUR/Einwohner/Jahr

Qualifikation der Arbeitskräfte

Beschäftigte mit Berufsausbildung*: 
66%
Beschäftigte mit akademischer Ausbildung*: 
11%
Beschäftigte ohne Berufsausbildung*: 
16%

Höhe der Arbeitskosten

Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe (Bundesland)*: 
38,15 EUR/h
Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe (Bundesland)*: 
30,82 EUR/h

Gewerbeflächen

Gewerbeflächen

Lage in Deutschland

Mit Wirtschaftsstandorten des Landkreises mit mehr als 5000 Einwohner

Wichtige Branchen und Cluster

Wachstumsfelder des Landkreises Bad Kreuznach
  1. Weinbau und Ernährung (Wachstumsfeld Getränke & Technologie)
  2. Bauen und Umwelt (Wachstumsfeld Energieeffizientes Bauen und Wohnen)
  3. Gesundheit und Tourismus (Wachstumsfeld Gesund und fit bis ins Alter)
Kontakt
Logo von Kreisverwaltung Bad Kreuznach
Kreisverwaltung Bad Kreuznach
Bad Kreuznach, Landkreis
Ansprechpartner
Andreas Steeg
Telefon: 0671 803-1680
Thomas Braßel
Telefon: 0671 803-1660
Wirtschaftsstandort

 

*Einwohnerzahl: "Gemeindeverzeichnis - Bevölkerung am 31. Dezember 2020", destatis.de, 2022
*
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft: "RegioData Kaufkraftdaten - Stand 2020", "RegioData Research GmbH, regiodata.eu 2021
*Arbeitslosenquote: Stand - Dezember 2021, statistik.arbeitsagentur.de, 2022
*Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
*Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
*Qualifikation der Arbeitskräfte: Stand - Juni 2021, statistik.arbeitsagentur.de, 2022
*Gewerbesteuerhöhe: "Hebesätze der Realsteuern 2020", .destatis.de, 2022
*Grundsteuerhöhe: "Hebesätze der Realsteuern 2020", .destatis.de, 2022