You are here

Wirtschaftsstandort Weilheim i.OB

City
Procurement and sales-related factors

Population

Population: 
23 000
Unemployment rate: 
2,5 %
Retail purchasing power: 
n.a.

Infrastructure

Motorway: 
18 km
Railway station: 
1 km
Airport: 
90 km
Harbour: 
n.a.
Cargo transport centre: 
n.a.
Broadband internet: 
Yes
Research institutions: 
Researching companies
Local industry: 
IT industry
Construction industry
Electronic industry
Retail
Hotel and restaurant industry
Healthcare
Wood industry
Financal/insurance business
Agriculture and forestry
Mechanical engineering
Media industry
Medical engineering
Metal production and metalworking
Music industry
Recycling
Textile and clothing industry
Creative industry
Production-related factors

Excise tax

Level of business tax: 
380 % (Hebesatz)
Level of land tax B: 
330 % (Hebesatz)

Level of labour costs (in the federal state)

Production industry: 
n.a.
Service industry: 
n.a.

Qualification of labour (in the district)

Academic education: 
n.a.
Vocational training: 
n.a.
Without training: 
n.a.

Subsidies and funding programmes

Subsidies for start-ups: 
n.a.
Subsidies for companies: 
n.a.

Commercial areas

Available commercial areas: 
Commercial area (GE)
VeAvailable commercial properties: 

No commercial properties entered

Soft location factors

Administration and Image

Company friendly administration: 
n.a.
Administrative pilot: 
n.a.
Supraregional reputation: 
n.a.
Town twinning: 
n.a.

Social infrastructure

Childcare facilities: 
n.a.
Education facilities: 
n.a.
Medical supply: 
n.a.
Quality of living: 
n.a.
Leisure/cultural activities: 
n.a.
Description of the business location

Die Stadt Weilheim und der Landkreis Weilheim-Schongau zählen zu den demografischen Wachstumsregionen innerhalb Deutschlands, innerhalb derer die Bevölkerung stabil bleibt und auch in den nächsten Jahren leicht anwachsen wird. Derzeit ist in Weilheim von einem jährlichen durchschnittlichen Bevölkerungswachstum von 1% in den nächsten Jahren auszugehen.

Weilheim hat einen historischen Ortskern, der beliebter Aufenthaltsort und Ausflugsziel ist. Mit der seit 2006 laufenden Altstadtsanierung erfolgte eine Attraktivitätssteigerung der innerstädtischen Einkaufsstraßen. Fassaden der Anwesen und der Kaufhäuser wurden zum überwiegenden Teil renoviert bzw. restauriert und die Fußgängerzone wurde neu gepflastert, wodurch ein gelungenes architektonisches Ensemble entstanden ist.

Weilheim trägt den Titel „Kulturstadt im Pfaffenwinkel“ und hat ein eigenes Stadttheater, eine Stadthalle und ein Stadtmuseum sowie wiederkehrende kulturelle Feste über das gesamte Jahr (Französische Woche, Italienische Woche). Weilheim hat eine überregional bedeutende Kunst- und Kulturszene mit Musikkünstlern und Lichtkünstler. Im Oktober 2016 fand erstmals ein Lichkunstfestival mit international bekannten Künstlern statt, zu dem rund 15.000 Besucher nach Weilheim gekommen sind.

Contact
Contact person: 
Jutta Liebmann
Phone: 
0881682710
Adresse: 
Admiral-Hipper-Straße 20
82362
Weilheim i.OB