You are here

Wirtschaftsstandort Bad Driburg

City
Procurement and sales-related factors

Population

Population: 
18 538
Unemployment rate: 
5,2 %
Retail purchasing power: 
6 370 €/Einwohner/Jahr

Infrastructure

Motorway: 
24 km
Railway station: 
0 km
Airport: 
40 km
Harbour: 
68 km
Cargo transport centre: 
68 km
Broadband internet: 
Yes
Research institutions: 
None
Local industry: 
Construction industry
Electronic industry
Hotel and restaurant industry
Glass industry, ceramic
Healthcare
Financal/insurance business
Transport and forwarding
Mechanical engineering
Metal production and metalworking
Tourism
Publishing
Creative industry
Production-related factors

Excise tax

Level of business tax: 
411 % (Hebesatz)
Level of land tax B: 
413 % (Hebesatz)

Level of labour costs (in the federal state)

Production industry: 
35,84 €/h
Service industry: 
30,48 €/h

Qualification of labour (in the district)

Academic education: 
8 %
Vocational training: 
71 %
Without training: 
15 %

Subsidies and funding programmes

Subsidies for start-ups: 
n.a.
Subsidies for companies: 
Erwerb freistehender Wohnhäuser

Commercial areas

Available commercial areas: 
Commercial area (GE)
VeAvailable commercial properties: 
Office/ practice space
Retail space
Hotel/ gastronomy space
Soft location factors

Administration and Image

Company friendly administration: 
n.a.
Administrative pilot: 
n.a.
Supraregional reputation: 
n.a.
Town twinning: 
n.a.

Social infrastructure

Childcare facilities: 
n.a.
Education facilities: 
n.a.
Medical supply: 
n.a.
Quality of living: 
n.a.
Leisure/cultural activities: 
n.a.
Description of the business location

Wirtschaftsstandort Bad Driburg
Der Wirtschaftsstandort Bad Driburg liegt unweit des regionalen Oberzentrums Paderborn an der Westgrenze des Kreises Höxter. Bad Driburg verfügt über eine hervorragende infrastrukurelle Anbindung im Drehkreuz der Städte Kassel, Paderborn und Bielefeld.
Neben dem Ruf als einer der bedeutendsten Glasumschlagplätzen Europas ist die Wirtschaft in Bad Driburg durch ein breit gefächerten Mix aus Tradition, Innovation und Fortschritt gekennzeichnet. Die Leistungsfähigkeit unserer Wirtschaft geht jedoch weit über diese Segmente hinaus: Innovative Unternehmen, Handwerksbetriebe, Dienstleister, Groß- und Einzelhändler sowie der Tourismus- und Gesundheitssektor runden das Bild Bad Driburgs als einen starken Wirtschaftsstandort mit Zukunft ab.
Standort mit Lebensqualität

Arbeit, Freizeit und Familie stehen stets in einem untrennbaren Zusammenhang. Eingebettet in naturnaher Umgebung bietet Bad Driburg ein attraktives Arbeitsumfeld mit hoher Wohn- und Lebensqualität, erweitert um ein breit gefächertes Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebot für alle Altersstufen, wie z. B. das überregional bekannte und staatlich anerkannte Heilbad mit einer über 225-jährigen Tradition sowie ein reges Vereinsleben.
Zudem verfolgt die Stadt Bad Driburg einen umfassenden und integrierten Stadtentwicklungsansatz, den nur wenige Kommunen von vergleichbarer Größe betreiben:

  • Ausbau der Wanderinfrastruktur mit einem modernen Zielwegweisungssystem
  • Umfangreiche städtebauliche Umgestaltung der Innenstadt im "Aktiven Stadtzentrum Bad Driburg" im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren"
  • Aktives Stadtmarketing, um die Attraktivität des Standortes zur erhöhen und nach außen zu kommunizieren.
Contact
Contact person: 
Dr. Heinz-Jörg Wiegand
Phone: 
05253 88-1603
Am Rathausplatz 2
33014
Bad Driburg