You are here

Wirtschaftsstandort Straelen

City
Procurement and sales-related factors

Population

Population: 
16 459
Unemployment rate: 
5,7 %
Retail purchasing power: 
6 391 €/Einwohner/Jahr

Infrastructure

Motorway: 
0 km
Railway station: 
10 km
Airport: 
50 km
Harbour: 
40 km
Cargo transport centre: 
77 km
Broadband internet: 
Yes
Research institutions: 
Researching companies
Local industry: 
Automobile industry
Food industry
IT industry
Construction industry
Electronic industry
Hotel and restaurant industry
Financal/insurance business
Agriculture and forestry
Transport and forwarding
Mechanical engineering
Medical engineering
Metal production and metalworking
Tourism
Publishing
Creative industry
Environment engineering
Production-related factors

Excise tax

Level of business tax: 
370 % (Hebesatz)
Level of land tax B: 
429 % (Hebesatz)

Level of labour costs (in the federal state)

Production industry: 
32,11 €/h
Service industry: 
30,48 €/h

Qualification of labour (in the district)

Academic education: 
8 %
Vocational training: 
62 %
Without training: 
14 %

Subsidies and funding programmes

Subsidies for start-ups: 
Beratung von Existenzgründern
Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie
Subsidies for companies: 
„Lotsenfunktion“ für ansässige und an einer Ansiedlung interessierte Unternehmen

Commercial areas

Available commercial areas: 
Commercial area (GE)
Industrial area (GI)
VeAvailable commercial properties: 

No commercial properties entered

Soft location factors

Administration and Image

Company friendly administration: 
n.a.
Administrative pilot: 
n.a.
Supraregional reputation: 
n.a.
Town twinning: 
n.a.

Social infrastructure

Childcare facilities: 
n.a.
Education facilities: 
n.a.
Medical supply: 
n.a.
Quality of living: 
n.a.
Leisure/cultural activities: 
n.a.
Description of the business location

Straelens Wahrzeichen, ein überdimensionales, grasbewachsenes Sofa, ist mittlerweile zum Markenzeichen und absoluten Alleinstellungsmerkmal der Stadt geworden. Das hat seinen Grund: Der Wirtschaftsstandort ist geprägt durch die Branchen Agrobusiness, Nahrungsmittel- und Frischeproduktion, Gartenbau sowie Blumen- und Gemüsevermarktung. International agierende Unternehmen wie Bofrost, Bonduelle, Kühne, Landgard und die Veiling
Rhein-Maas haben hier in Grenzlage zu den Niederlanden ihren Standort.
Vorteile des Wirtschaftsstandortes Straelen

  • Die zentrale Lage in einem der größten zusammenhängenden Gartenbauproduktionsgebiete Europas
  • Die gute Autobahnanbindung
  • Der niedrige Gewerbesteuerhebesatz von 370 v.H.
  • Die Nachbarschaft zu starken Unternehmen
  • Die Nähe zu den Niederlanden
  • Die Innenstadtattraktivität und der hohe Wohnwert

In den beiden Gewerbegebieten Gewerbe-/Industriegebiet "Hetzert" und Gewerbegebiet "Gartenbauwirtschaft" stehen noch attraktive Flächen zur Verfügung.
Standort mit viel Lebensqualität
Doch Straelen hat noch mehr zu bieten – beispielsweise für Touristen: Radfahrer haben die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Strecken, und der nahegelegene Naturpark Schwalm-Nette bietet als Ausgangspunkt Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten für Wanderer und Nordic Walker. Die Kurzurlauber bedeuten zusätzliche Kaufkraft für Handel, Gastronomie und Dienstleister.

Contact
Contact person: 
Uwe Bons
Phone: 
02834 702-210
Rathausstraße 1
47630
Straelen