You are here

Wirtschaftsstandort Bergneustadt

City
Procurement and sales-related factors

Population

Population: 
19 701
Unemployment rate: 
5,3 %
Retail purchasing power: 
n.a.

Infrastructure

Motorway: 
2 km
Railway station: 
9 km
Airport: 
66 km
Harbour: 
59 km
Cargo transport centre: 
68 km
Broadband internet: 
Yes
Research institutions: 
None
Local industry: 
Hotel and restaurant industry
Synthetic idustry
Transport and forwarding
Metal production and metalworking
Production-related factors

Excise tax

Level of business tax: 
460 % (Hebesatz)
Level of land tax B: 
959 % (Hebesatz)

Level of labour costs (in the federal state)

Production industry: 
35,84 €/h
Service industry: 
30,48 €/h

Qualification of labour (in the district)

Academic education: 
13 %
Vocational training: 
62 %
Without training: 
16 %

Subsidies and funding programmes

Subsidies for start-ups: 
LEADER / ESF / EFRE / ZIM
Subsidies for companies: 
LEADER / ESF / EFRE / ZIM

Commercial areas

Available commercial areas: 
Industrial area (GI)
VeAvailable commercial properties: 

No commercial properties entered

Soft location factors

Administration and Image

Company friendly administration: 
n.a.
Administrative pilot: 
n.a.
Supraregional reputation: 
n.a.
Town twinning: 
n.a.

Social infrastructure

Childcare facilities: 
n.a.
Education facilities: 
n.a.
Medical supply: 
n.a.
Quality of living: 
n.a.
Leisure/cultural activities: 
n.a.
Description of the business location

Bergneustadt – Stark durch Vielfalt

Inmitten der überregionalen Verkehrsadern A 45 und A 4 liegt der Wirtschaftsstandort Bergneustadt in der Nähe zu den großen Ballungsräumen an Rhein und Ruhr. Zum Flughafen Köln/Bonn sind es ca. 30 Autominuten.

Als leistungsfähiger mittelständischer Industrie-, Handwerks- und Dienstleistungsstandort bietet Bergneustadt sowohl Startups als auch bereits am Markt agierenden Branchenunternehmen Ansiedlungs- und Erweiterungsmöglichkeiten in einem gut strukturierten Arbeitsumfeld. Unternehmen der kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie geben dem Standort ihr Gepräge. Die Bedeutung von ausreichend und gut ausgebildeten Fachkräften für die Unternehmen ist in Bergneustadt längst bekannt. Deshalb basiert das Bildungssystem auf einem breiten, z. T. technisch ausgelegten vorschulischen Angebot mit sieben Kindertagesstätten. Drei Gemeinschaftsgrundschulen – eine hiervon im katholisch konfessionellen Verbund – sowie das klassische 3-gliedrige Schulsystem mit Haupt- und Realschule sowie Gymnasium, bieten alle Abschlüsse am Ort. Die gelebte Nähe der Schulen zur regionalen Wirtschaft über etliche Partnerschaften beflügelt die technische Orientierung der Schülerinnen und Schüler als potenziellen Fachkräftenachwuchs.

Als Lebensraum lockt Bergneustadt mit seiner neugestalteten Innenstadt, die zum Bummeln und Einkaufen einlädt ebenso, wie durch seine Lage in einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft inmitten von Wäldern, Wiesen und Talsperren. Preiswerter Wohnraum oder Möglichkeiten zur Eigentumsbildung sind in Bergneustadt ebenfalls zu finden. Ein reiches Angebot durch kleinere Theater, Kunstausstellungen, Musikschule und Orchester, sowie Konzerte und Open Air.

Wirtschaftsförderung ist bei uns übrigens Chefsache. Bürgermeister Wilfried Holberg kümmert sich persönlich um Bestandspflege, Unternehmensakquise und -ansiedlung und ist in diesen Fragen Ihr direkter Ansprechpartner. Vor der Ansiedlung – und auf alle Fälle danach!

Contact
Contact person: 
Wilfried Holberg
Phone: 
02261 404-321
Kölner Str. 256
51702
Bergneustadt