Sie sind hier

Wirtschaftsstandort Thüringen

Im Herzen Europas

Von Thüringen aus erreichen Sie Geschäftspartner und Kunden in ganz Europa innerhalb weniger Stunden. Dafür sorgt die zentrale Lage mitten in Deutschland und im Herzen Europas. Dadurch ist der Freistaat seit jeher ein Knotenpunkt im kontinentalen Warenverkehr. So führte beispielsweise schon vor 2.000 Jahren die Via Regia durch die Region, eine der wichtigsten Handelsrouten ihrer Zeit.

Heute wie damals besticht Thüringen außer durch die zentrale Lage durch seine hochmoderne Infrastruktur. Unternehmer und Reisende profitieren von einem dichten Autobahn- und Schienennetz, dem Flughafen Erfurt-Weimar sowie den internationalen Flughäfen Leipzig/Halle und Frankfurt am Main, die in Thüringens Nachbarschaft liegen. Das alles macht den Freistaat
zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort und zu einer Drehscheibe im internationalen Warenverkehr, die kaum Wünsche offenlässt. Vor allem leistungsstarke und moderne Logistikunternehmen
wie Schenker, Rhenus, Dachser, Fiege oder DHL schätzen und nutzen diese Vorzüge. Sie helfen den Thüringer Unternehmen, wichtige Kunden zu erreichen. Auch Konzerne wie IKEA, KNV Zeitfracht, Zalando, XXXLutz und redcoon beleben ihr Geschäft von Thüringen aus. Allerdings ist Thüringen weit mehr als ein Umschlagplatz für Waren. Es ist auch ein Zentrum für industrielle Höchstleistungen und Innovationen.

Deswegen lassen sich immer mehr Unternehmen aus den verschiedensten Branchen im Freistaat nieder. Wir haben auf die große Nachfrage, die aus diesen Vorzügen resultiert, reagiert und mit einer Großflächeninitiative zusätzliche Gewerbe- und Industrieflächen erschlossen. Damit stehen attraktive Areale zur Verfügung, auf denen Unternehmer ihre Geschäftsideen erfolgreich verwirklichen können.

Warum in Thüringen investieren?
 

  • Marktzugang: Perfekter Standort in einem der größten und kaufkraftstärksten Märkte der Welt
  • Zentrale Lage: Alle deutschen Metropolen in weniger als 5 Stunden erreichbar
  • Infrastruktur: Sehr gutes Straßen- und Schienennetz (5 Autobahnen, ICE-Knoten Erfurt) sowie moderne Telekommunikation
  • Wirtschaft: Große Wirtschaftsdynamik sowie hoher Besatz an erfolgreichen Markt- und Technologieführern
  • Fachkräfte: Qualifizierte, motivierte Fachkräfte sowie weltweit höchster Anteil an MINT-Absolventen
  • Forschung & Entwicklung: Über 40 renommierte Forschungsinstitute und 13 Hochschulen als Partner der Wirtschaft
  • Lebensqualität: Vielfältige Kultur, reizvolle Natur, hoher Wohn- und Freizeitwert, familienfreundliches Umfeld
  • Investitionsanreize: Attraktive und vielfältige Förderprogramme für Investitionen
  • Service: Umfassende, individuelle Projektbetreuung durch die LEG Thüringen

(Quelle: invest-in-thuringia.de, 2020)

Daten und Fakten

Einwohnerzahl¹: 
2 143 000
Fläche²: 
16 202 km²
Bruttoinlandprodukt³: 
63,80 Mrd. EUR
Exportvolumen⁴: 
15,47 Mrd. EUR
Arbeitslosenquote⁵: 
5,1 %
Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe⁶: 
25,31 EUR/h
Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe⁷: 
26,91 EUR/h

Lage in Deutschland

 

 

1) Einwohnerzahl: "Bevölkerung - Einwohnerzahl der Bundesländer in Deutschland am 31. Dezember 2018", de.statista.com, 2020
2) Fläche: "Fläche der deutschen Bundesländer (in Quadratkilometern) zum 31. Dezember 2018", de.statista.com, 2020
3) Bruttoinlandprodukt: "Exportquote im Bundesländervergleich 2018", statistik-bw.de, 2020
4) Exportvolumen: "Exportquote im Bundesländervergleich 2018", statistik-bw.de, 2020
5) Arbeitslosenquote: statistik.arbeitsagentur.de, Januar 2020
6) Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020
7) Arbeitskosten im Dienstleistungsgewerbe: "Arbeitskosten im Bundesvergleich 2016", statistik-bw.de, 2020