You are here

Wirtschaftsstandort Erbach im Odenwald

City
Procurement and sales-related factors

Population

Population: 
13 760
Unemployment rate: 
5,1 %
Retail purchasing power: 
5 221 €/Einwohner/Jahr

Infrastructure

Motorway: 
55 km
Railway station: 
0 km
Airport: 
75 km
Harbour: 
60 km
Cargo transport centre: 
182 km
Broadband internet: 
Yes
Research institutions: 
None
Local industry: 
Construction industry
Electronic industry
Synthetic idustry
Mechanical engineering
Production-related factors

Excise tax

Level of business tax: 
390 % (Hebesatz)
Level of land tax B: 
400 % (Hebesatz)

Level of labour costs (in the federal state)

Production industry: 
38,73 €/h
Service industry: 
35,42 €/h

Qualification of labour (in the district)

Academic education: 
8 %
Vocational training: 
64 %
Without training: 
17 %

Subsidies and funding programmes

Subsidies for start-ups: 
Wirtschaftsförderung der Odenwald Regional Gesellschaft, Marktplatz 1, 64711 Erbach
Subsidies for companies: 
Wirtschaftsförderung der Odenwald Regional Gesellschaft, Marktplatz 1, 64711 Erbach

Commercial areas

Available commercial areas: 

No commercial areas entered

VeAvailable commercial properties: 

No commercial properties entered

Soft location factors

Administration and Image

Company friendly administration: 
n.a.
Administrative pilot: 
n.a.
Supraregional reputation: 
n.a.
Town twinning: 
n.a.

Social infrastructure

Childcare facilities: 
n.a.
Education facilities: 
n.a.
Medical supply: 
n.a.
Quality of living: 
n.a.
Leisure/cultural activities: 
n.a.
Description of the business location

Erbach ist die Kreisstadt des Odenwaldkreises und Zentrum der Elfenbeinschnitzkunst. Mitten drin – in punkto Erreichbarkeit der Absatzmärkte und Kundennähe strategisch sehr günstig zwischen den Ballungsräumen Rhein-Main und Rhein-Neckar – liegt der Wirtschaftsstandort und das Mittelzentrum Erbach im Odenwald. Durch die beiden Bundesstraßen 45 (Nord-Süd) und 47 (Ost-West) ist eine direkte verkehrsgünstige Erschließung sichergestellt. Die Autobahnen A 3, A 5, A 6 und A 81 umschließen den Odenwald und gewährleisten eine gute Erreichbarkeit aus allen Richtungen. Eine bemerkenswerte Leistungsfähigkeit besitzt die moderne Odenwaldbahn, mit der die Ballungsräume Rhein/Main und Rhein-Neckar erreichbar sind. Nur gut eine Stunde dauert beispielsweise die Fahrt nach Frankfurt/Main oder zum dortigen Flughafen. Kleinflugplätze befinden sich im benachbarten Michelstadt und im nahegelegenen Vielbrunn.
 
Zukunftsorientiert präsentiert sich der Odenwaldkreis in punkto Datenleitungsnetz mit einer Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s. Erbach ist Verwaltungssitz, hat eine starke Industrie und gilt mit seiner Umwelt- und Lebensqualität als begehrter Wohnstandort. Das Gesundheitszentrum Odenwald am Standort Erbach garantiert die medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Günstige Grundstückspreise für Gewerbe- und Wohnbauflächen, ausgewogene Hebesätze bei Gewerbe- und Grundsteuer sowie eine wirtschaftsfreundliche Behördenstruktur runden das Profil des Wirtschaftsstandortes Erbach im Odenwald ab.
 
Mit dem direkt angrenzenden Michelstadt, bekannt durch das historische Rathaus, bildet Erbach das kulturelle Zentrum des Odenwaldkreises. In beiden Städten ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig.

Contact
Contact person: 
Frank Reubold
Phone: 
06062-6488
Marktplatz 1
64711
Erbach im Odenwald